Dernière modification : 16 février 2021 à 13:38


D'Stauséi-Bicherbox

Im April 2020 haben sich interessierte Bürger der Stausee-Gemeinde bereiterklärt eine öffentliche Bücherbox auf ihrem Grundstück willkommen zu heissen.

 

Kommunales Projekt mit Einbindung der Bürger

Das Projekt ist ein partizipativer Prozess mit den Bürgern der Gemeinde zusammen. Als Patenonkel oder Patentante haben sie eingewilligt sich um den Erhalt der kleinen Straßenbibliothek sowie deren Inhalt zu kümmern. Die Gemeinde übernimmt all Reparaturen falls die Bücherbox im Laufe der Jahre Schaden nehmen sollte.

 

Literatur zum Mitnehmen

Der Zutritt zur Literatur ist für jeden zugänglich und basiert auf Vertrauen und gegenseitigem Respekt. Der öffentliche Bücherschrank lädt die Besucher ein, kostenlos und anonym Bücher auszuleihen und wenn diese Lust dazu haben, ein Buch im Austausch reinzustellen. Der Besitzer der Bücherbox kümmert sich um den Inhalt. Es ist jedoch keine Buchabgabestation!

 

Ausarbeitung mit dem Naturerlebniszentrum Burfelt

Die Schreinerei des Naturerlebniszentrum Burfelt hat in enger Zusammenarbeit der beratenden Kommission für Kultur und Dorfentwicklung der Obersauer-Stausee Gemeinde die Bücherbox entworfen und hergestellt.  Eine regionale Produktion basierend der Philosophie des Naturpark Uewersauer und der Gemeinde zur Unterstützung der heimischen Produzenten und Materialien.

 

Freier Zutritt zum öffentlichen Bücherschrank

Die kleine Bücher-Ausleihstation ist so installiert dass Bücherfreunde, Touristen und Wanderer im Regal stöbern können, ohne das Privatgrundstück des Büchergastgebers zu betreten. In den kommenden Wochen werden die Stationen aufgebaut so dass im Frühjahr 2021 insgesamt 10 Stausee-Bücherboxen für die Lesebegeisterten zur Verfügung stehen. ​​

Non
Non